Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

17-Jährige starb bei Sturz vom Dach des Zürcher Bahnhofes

In der Nacht auf Sonntag ist eine 17-Jährige bei einem Sturz vom Dach des Zürcher Hauptbahnhofes ums Leben gekommen. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte, hatten vier Personen im Alter zwischen 17 und 22 Jahren kurz nach 1.00 Uhr über ein gesichertes Baugerüst das Dach des Zürcher Hauptbahnhofes bestiegen. Über der Querhalle brach dann eine Scheibe des Glasdaches.

Das Mädchen stürzte rund zwölf Meter in die Tiefe. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen erlag die 17-Jährige noch am Unfallort ihren Verletzungen. Die genauen Umstände des Unglücks sind Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

(APA/ag.)

Aufgerufen am 13.12.2018 um 07:22 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/17-jaehrige-starb-bei-sturz-vom-dach-des-zuercher-bahnhofes-60310258

Kommentare

Mehr zum Thema