Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

20-jähriger Steirer auf Bundesstraße überfahren und getötet

Für den 20-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Bilderbox
Für den 20-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Ein 20-jähriger Steirer ist in der Nacht auf Sonntag bei Köflach (Bezirk Voitsberg) von einem Auto überfahren und getötet worden. Laut Polizei wurden die Einsatzkräfte gegen 4.00 Uhr verständigt, dass eine Person auf der Fahrbahn der Gaberl Straße (B77) liege. Ein 39-jähriger, stark alkoholisierter Mann dürfte der Unfalllenker gewesen sein.

Er wurde einige Hundert Meter vom Unfallort entfernt angetroffen. Der 39-Jährige gab an, dass er bemerkt habe, über etwas drübergefahren zu sein. Sein Pkw wies entsprechende Schäden auf, Teile des Autos fanden sich an der Unfallstelle.

Die Spurenlage dort deutet darauf hin, dass der 20-Jährige am Boden liegend von dem Pkw überfahren wurde. Die Ermittlungen der Polizei waren zunächst noch nicht abgeschlossen. Unter anderem stand die niederschriftliche Einvernahme des 39-Jährigen aus.

(APA)

Aufgerufen am 10.12.2018 um 08:45 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/20-jaehriger-steirer-auf-bundesstrasse-ueberfahren-und-getoetet-60265906

Kommentare

Mehr zum Thema