Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

29. August: Der schnelle Blick auf den Tag

Hier geben wir euch einen kurzen und bündigen Überblick über die wichtigs­ten Schlagzeilen und Meldungen des Tages.

16.01 Uhr: Türkische Luftwaffe fliegt Angriffe auf Terrormiliz IS

Die Türkei ist mit Luftangriffen in den Kampf des internationalen Bündnisses gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) eingetreten. Die Luftwaffe habe erste Einsätze als Teil der Koalition geflogen.

15.31 Uhr: Feuer in Moschee in Deutschland gelegt

Auf eine Moschee in Hagen im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen wurde am Samstag ein Brandanschlag verübt. Laut Polizei betrat ein junger Mann am frühen Morgen den Gebetsraum und zündete Schulungshefte auf dem Teppich an.

13.41 Uhr: Mallorca-Urlauber ausgeraubt – Acht Frauen festgenommen

Die spanische Polizei hat auf Mallorca in der deutschen Urlauberhochburg um den “Ballermann” acht Frauen festgenommen unter dem Verdacht, angetrunkene Touristen ausgeraubt zu haben.

13.11 Uhr: Schwerer Unfall in Swasiland vor Tanz für den König

Kurz vor einer Tanzaufführung für den König sind in Swasiland bei einem Verkehrsunfall Medienberichten zufolge viele Mädchen und junge Frauen ums Leben gekommen.

12.11 Uhr: Schlepper brachte rund 30 Flüchtlinge nach Wien – Verhaftet

Bis zu 30 Flüchtlinge hat ein Schlepper in der Nacht auf Samstag nach Wien gebracht und im Bereich der Prater Hauptallee aussteigen lassen. Als die Polizei dort eintraf, fehlte sowohl von den Flüchtlingen als auch vom Schlepper jede Spur. Er wurde später festgenommen.

11.41 Uhr: Tausende fordern Rücktritt von Malaysias Regierungschef

In Malaysia haben tausende Menschen den Rücktritt von Regierungschef Najib Razak gefordert. Trotz eines Versammlungsverbotes beteiligten sie sich am Samstag an einer Demonstration im Stadtzentrum von Kuala Lumpur.

10.31 Uhr: Clinton äußert sich erneut zu Trumps Attacken

US-Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton hat sich erneut in die Debatte um die fremdenfeindlichen und sexistischen Attacken ihres republikanischen Rivalen Donald Trump eingeschaltet. “Aus der Partei von (Abraham) Lincoln ist die Partei von Trump geworden”, sagte sie am Freitag.

10.19 Uhr: Steirer erlitt bei Chemieunfall schwere Verbrennungen

Ein 24 Jahre alter Angestellter der Technischen Universität Graz ist am Freitag bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte der Mann Kalium vernichten, als es zu einer chemischen Reaktion mit einem Lösungsmittel kam und eine Stichflamme in die Höhe fuhr.

08.11 Uhr: 21-Jähriger bei Absicherung einer Baustelle tödlich verletzt

Ein Verkehrsunfall mit Todesfolge hat sich in der Nacht auf Samstag im Stadtgebiet von Steyr ereignet. Ein 21-jähriger Linzer war mit der Absicherung einer Baustelle beschäftigt, als er von einem Pkw-Lenker frontal erfasst wurde.

07.11 Uhr: EU-Minister beraten über Terrorschutz im Bahnverkehr

Nach der Attacke im Hochgeschwindigkeitszug Thalys wollen Verkehrs- und Innenminister aus neun europäischen Ländern am Samstag (15.30 Uhr) in Paris über bessere Sicherheitsvorkehrungen im Bahnverkehr beraten. Geklärt werden soll, ob und wie Reisende systematischer kontrolliert werden können. Auch der Einsatz von bewaffneten Zugsicherheitsbegleitern ist ein Thema.

06.31 Uhr: Sturm “Erika” in der Karibik forderte bereits 35 Tote

Der Wirbelsturm “Erika” hat bei seinem Zug durch die Karibik mindestens 35 Menschen getötet. Allein in der Ortschaft Petite Savanne im Südosten der Karibikinsel Dominica gab es 27 Opfer nach einer Schlammlawine.

21.06 Uhr: bauMax-Verkauf an Obi und Supernova ist fix

Der Verkauf der angeschlagenen Baumarkt-Kette bauMax an den deutschen Heimwerker-Konzern OBI und den Grazer Immobilienentwickler Supernova ist am Freitag unter Dach und Fach gebracht worden.

20.01 Uhr: Neue Kämpfe im Südsudan trotz Friedensabkommens

Im Südsudan ist es nur wenige Tage nach der Unterzeichnung eines Friedensabkommens erneut zu Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Rebellen gekommen.

18.31 Uhr: Mit Luftgewehr auf Kind geschossen – Festnahmen in London

Die britische Polizei hat drei Teenager und einen 23-Jährigen festgenommen, die mit einem Luftgewehr auf ein drei Jahre altes Mädchen geschossen haben sollen. Der Mann und die 13, 14 und 16 Jahre alten Jugendlichen stünden unter dem Verdacht der schweren Körperverletzung.

18.01 Uhr: Erstaufnahmezentrum Traiskirchen bekommt ein Feldspital

Das Erstaufnahmezentrum Traiskirchen bekommt ein Feldspital für 40 Personen. Die Betreuung der Einrichtung übernimmt das Rote Kreuz, bestätigte das Innenministerium.

17.01 Uhr: Tote Frau in Koffer – Verdächtiger in Mexiko festgenommen

Rund zweieinhalb Monate nach dem Fund einer Frauenleiche in einem Koffer in Berlin ist der mutmaßliche Täter in Mexiko festgenommen worden. Ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft bestätigte am Freitag einen Bericht der “Bild”-Zeitung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 04:49 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/29-august-der-schnelle-blick-auf-den-tag-48192232

Kommentare

Mehr zum Thema