Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

34 PKK-Kämpfer bei Luftangriffen im Nordirak getötet

Die türkische Armee fliegt regelmäßig Luftanschläge gegen die PKK Salzburg24
Die türkische Armee fliegt regelmäßig Luftanschläge gegen die PKK

Bei Luftschlägen im Nordirak sind nach Angaben der türkischen Armee 34 Kämpfer der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK getötet worden. Das teilten die Streitkräfte am Dienstag mit. Die PKK äußerte sich zunächst nicht.

Nach dem Ende des Waffenstillstands zwischen türkischer Regierung und PKK im Juli fliegt das Militär regelmäßig Luftschläge gegen PKK-Verstecke im Nordirak und in der Türkei. Die PKK wiederum verübt fast täglich tödliche Anschläge auf Sicherheitskräfte.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:09 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/34-pkk-kaempfer-bei-luftangriffen-im-nordirak-getoetet-48144949

Kommentare

Mehr zum Thema