Jetzt Live
Startseite Welt
Deutschland

50 Menschen greifen in Hessen Einsatzkräfte an

Polizisten und Feuerwehrler mit Steinen beworfen

Die Auseinandersetzung mit den Randalierern dauerte etwa zwei Stunden Apa (dpa)
50 Menschen sind in Deutschland auf die Polizei losgegangen.

Etwa 50 Menschen haben Freitagfrüh im hessischen Dietzenbach (Landkreis Offenbach) einen Brand gelegt und anschließend die Rettungskräfte angegriffen. Wie die Polizei mitteilte, wurden auf einem Parkdeck Mistkübel und ein Bagger angezündet.

Polizisten und Feuerwehrleute wurden bei ihrem Eintreffen von der gewaltbereiten Gruppe mit Steinen beworfen. "Wir gehen davon aus, dass die Feuer nur gelegt wurden, um die Einsatzkräfte anzulocken", sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Polizei nahm drei Täter fest

Die Auseinandersetzung mit den Randalierern dauerte etwa zwei Stunden. Drei Täter wurden festgenommen. Verletzt wurde nach bisherigem Kenntnisstand niemand. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf mindestens 150.000 Euro. Weitere Details und Hintergründe waren zunächst unklar.

(Quelle: Apa/Dpa)

Aufgerufen am 10.07.2020 um 02:17 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/50-menschen-greifen-in-deutschland-polizisten-mit-steinen-an-88198039

Kommentare

Mehr zum Thema