Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

51-Jähriger nach Kollision an Stopptafel in OÖ tot

Für den Pkw-Lenker kam jede Hilfe zu spät Salzburg24
Für den Pkw-Lenker kam jede Hilfe zu spät

Ein Autolenker aus Wolfern ist am Samstag bei einem Unfall in Schiedlberg (beides Bezirk Steyr-Land) getötet worden. Der 51-Jährige hatte eine Stopptafel übersehen und war auf einer Kreuzung mit dem Kastenwagen eines 35-Jährigen aus Vorderweißenbach (Bezirk Urfahr-Umgebung) kollidiert, wie die Polizei-Pressestelle Oberösterreich mitteilte.

Der 51-Jährige fuhr ohne anzuhalten in die Kreuzung ein. Dabei dürfte er weder das Haltesignal noch den herannahenden Kastenwagen bemerkt haben. Der 35-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammte das Auto des Wolferners auf der Lenkerseite. Beide Fahrzeuge wurden in ein Feld geschleudert. Der 51-Jährige, der nicht angegurtet war, starb noch an der Unfallstelle. Der 35-Jährige wurde verletzt ins Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 06:02 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/51-jaehriger-nach-kollision-an-stopptafel-in-ooe-tot-46217047

Kommentare

Mehr zum Thema