Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

55-jähriges Unfallopfer im LKH Graz gestorben

Ein 55-jähriger Fußgänger, der am Wochenende im steirischen Leibnitz von einem Autofahrer niedergestoßen und lebensgefährlich verletzt wurde, ist am Montag im LKH Graz seinen schweren Verletzungen erlegen. Das teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Dienstag mit.

Der Leibnitzer wollte am Samstag gegen 12.45 Uhr nahe der Kreuzung Bahnhofstraße-Parkweg die Straße überqueren, als der 47-jährige Autolenker ein Stück im Retourgang fuhr. Er übersah den Fußgänger und erfasste ihn. Der ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 12 brachte den 55-Jährigen ins Spital, wo die Ärzte nach zwei Tagen aufgeben mussten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 01:22 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/55-jaehriges-unfallopfer-im-lkh-graz-gestorben-47475415

Kommentare

Mehr zum Thema