Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

57-jährige Frau in Potzneusiedl erstochen

Eine 57-jährige Frau wurde erstochen aufgefunden. APA/Pfarrhofer
ABD0050_20150907 - POTZNEUSIEDL - ?STERREICH: ZU APA0249 VOM 7.9.2015 - Einsatzkr?fte der Spurensicherung am Tatort aufgenommen am Montag, 7. September 2015, in Potzneusiedl (Bezirk Neusiedl am See). Eine 57-j?hrige Frau wurde erstochen aufgefunden. - FOTO: APA/HERBERT PFARRHOFER

In einem Einfamilienhaus in Potzneusiedl (Bezirk Neusiedl am See) im Burgenland ist am Wochenende eine 57-jährige Frau erstochen worden. "Der Lebensgefährte hat die Tote heute um 8.00 Uhr gefunden", berichtete Polizeisprecher Gerald Koller am Montag. Hinweise auf den Täter oder ein Motiv gab es nicht. Die Tatortarbeit war am Nachmittag noch nicht abgeschlossen.

Die Tote lag im Schlafzimmer im ersten Stock des Hauses. Das Messer befand sich noch in der Stichwunde im Brustbereich. "Man ist bis dato aufgrund der akribischen Spurensuche noch nicht bis zum Fundort der Leiche vorgestoßen", berichtete Koller.

Mordermittlungen im Burgenland

"Man geht von Fremdverschulden aus", sagte der Polizeisprecher. "Die Dame wurde Samstagabend von Nachbarn und ihrem Lebensgefährten das letzte Mal gesehen." Wo sich der Lebensgefährte in der Zwischenzeit aufgehalten hatte, konnte Koller vorerst nicht beantworten. Die Befragungen der Zeugen waren noch im Laufen. "Wir ermitteln in alle Richtungen", betonte Koller.

Die burgenländischen Ermittler werden von ihren Kollegen aus Niederösterreich unterstützt, weil das Landeskriminalamt Burgenland derzeit mit der Aufarbeitung des Flüchtlingsdramas auf der Ostautobahn beschäftigt ist. Am 27. August waren bei Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) in einem abgestellten Kühl-Lkw die Leichen von 71 Flüchtlingen entdeckt worden.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 02:52 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/57-jaehrige-frau-in-potzneusiedl-erstochen-48345985

Kommentare

Mehr zum Thema