Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

61-jähriger Kärntner als notorischer Mietnomade festgenommen

Es soll ein Schaden von 43.000 Euro entstanden sein Salzburg24
Es soll ein Schaden von 43.000 Euro entstanden sein

Für einen 61 Jahre alten Kärntner haben am Montag die Handschellen geklickt. Der Mann soll laut Polizei ein notorischer Betrüger und Mietnomade sein. In mindestens zehn Fällen soll er bei Vermietern und Verkäufern von Immobilien den zahlungskräftigen Kunden gemimt haben, Zahlungen flossen aber nie. Der 61-Jährige soll einen Schaden von gut 43.000 Euro verursacht haben. Er ist teilweise geständig.

Bei den Vermietern von Wohnungen und Häusern hatte er immer wieder gefälschte Sparbücher vorgelegt. Bei einer alten Frau ging er besonders dreist vor, sagte ein Ermittler zur APA. Er verschickte an ihre Mieter Mitteilungen, wonach er der neue Eigentümer ihrer Immobilie sei und die Mietzahlungen nun an ihn zu entrichten seien. Manche folgten der Aufforderung. Ob er die Unterschrift der 90-Jährigen gefälscht hatte oder sie ihr entlockte, war nicht mehr zu klären. Über den einschlägig vorbestraften Beschäftigungslosen wurde Untersuchungshaft verhängt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.08.2019 um 09:54 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/61-jaehriger-kaerntner-als-notorischer-mietnomade-festgenommen-53437771

Kommentare

Mehr zum Thema