Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

73-Jähriger Tiroler 54 Jahre ohne Führerschein unterwegs

Geschwindigkeitskontrolle wurde dem Lenker zum Verhängnis Salzburg24
Geschwindigkeitskontrolle wurde dem Lenker zum Verhängnis

Nach mehr als einem halben Jahrhundert hat die "führerscheinlose Zeit" eines 73-jährigen Pkw-Lenkers in Tirol geendet. Der Mann wurde bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Polizei in Kematen (Bezirk Innsbruck-Land) ertappt, teilte die Exekutive am Freitag mit. Dabei stellte sich heraus, dass der 73-Jährige noch nie stolzer Besitzer eines Führerscheines war.

Zunächst wollte er die Exekutive offensichtlich noch in die Irre führen und gab bei der Kontrolle an, seine Lenkberechtigung "vergessen" zu haben. Insgesamt war der Mann 54 Jahre ohne Führerschein unterwegs. Er wurde angezeigt.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 05:45 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/73-jaehriger-tiroler-54-jahre-ohne-fuehrerschein-unterwegs-53741779

Kommentare

Mehr zum Thema