Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

95-Jähriger aus brennendem Haus in Tirol geborgen

Die Feuerwehr hat bei einem Wohnhausbrand in Zams im Tiroler Bezirk Landeck in der Nacht auf Sonntag einen 95-Jährigen aus dem brennenden Haus geborgen. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer im Dachgeschoß des Hauses aus. Der Pensionist wurde von der Küche aus über eine Leiter ins Freie gebracht. Der Mann wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus nach Zams eingeliefert.

Die Brandursache war vorerst unklar und Gegenstand der Erhebungen der Brandermittler. Das Feuer war kurz vor 1.00 Uhr ausgebrochen, laut Feuerwehr vermutlich am östlich des Hauses gelegenen Balkon. An den Löscharbeiten waren rund 80 Feuerwehrmänner aus Zams und Landeck beteiligt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 03:59 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/95-jaehriger-aus-brennendem-haus-in-tirol-geborgen-46216600

Kommentare

Mehr zum Thema