Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Absperrung stürzt in Fußballstadion ein: Mehrere Verletzte

Beim Einsturz einer Absperrung in einem spanischen Fußballstadion sind mindestens acht Fans verletzt worden. Acht Anhänger des FC Sevilla seien nach dem Vorfall ins Krankenhaus gebracht worden, teilte der baskische Erstliga-Verein Eibar auf Twitter mit.

Die Absperrung im Stadion von Eibar hatte nachgegeben, als die Sevilla-Fans über einen verwandelten Elfmeter jubelten.

Die Zuschauer auf der Besuchertribüne waren nach unten Richtung Rasen geeilt, um mit dem Torschützen Ever Banega zu feiern. Die in etwa einem Meter Höhe angebrachte Absperrung brach unter dem Gewicht der jubelnden Menge zusammen, mehrere Fans fielen zu Boden.

Das Spiel wurde für etwa zehn Minuten unterbrochen. Der FC Sevilla ging am Ende mit 3:1 als Sieger vom Platz.
(APA)

Aufgerufen am 12.12.2018 um 10:36 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/absperrung-stuerzt-in-fussballstadion-ein-mehrere-verletzte-60315859

Kommentare

Mehr zum Thema