Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Ägypten öffnet Grenzübergang Rafah zum Gazastreifen

Ägypten hat am Samstag erstmals seit drei Monaten den Grenzübergang Rafah wieder geöffnet, um Palästinensern aus dem Gazastreifen die Ein- und Ausreise zu ermöglichen. Die auf drei Tage angelegte Öffnung könnte ein Zeichen für eine vorsichtige Annäherung zwischen der Regierung in Kairo und der islamistischen Hamas sein, die den Gazastreifen kontrolliert.

Ägypten hatte Rafah in den vergangenen zwei Jahren weitgehend geschlossen gehalten. Vor zwei Wochen öffnete das Land den Grenzübergang drei Tage lang, gestattete aber nur die Rückreise von Palästinensern in den Gazastreifen. Die Führung in Kairo wirft der Hamas vor, militante Islamisten in Ägypten zu unterstützen. Israel hat den Gazastreifen von seiner Seite aus komplett abgeriegelt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 07:12 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/aegypten-oeffnet-grenzuebergang-rafah-zum-gazastreifen-47453068

Kommentare

Mehr zum Thema