Jetzt Live
Startseite Welt
Chipmangel

Lieferengpässe bei Apple

Millionen Smartphones werden nicht produziert

Apple iPhone PIXABAY
Etwa 10 Millionen iPhones können wegen Lieferengpässen nicht produziert werden. (SYMBOLBILD)

Apple hat momentan durch den weltweiten Chipmangel mit Lieferengpässen zu kämpfen. Die Produktion muss stark reduziert werden.

Das berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf Insider.

Produktion um 10 Mio. iPhones reduziert

Der kalifornische Konzern muss sein Produktionsziel um etwa 10 Millionen iPhones nach unten korrigieren. Apple habe seine Hersteller informiert, dass Zuliefererunternehmen wie Broadcom und Texas Instruments Probleme hätten, Chips zu liefern.

 
(Quelle: APA)

Aufgerufen am 28.10.2021 um 04:26 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/apple-lieferengpaesse-bremsen-smartphone-produktion-110820811

Kommentare

Mehr zum Thema