Jetzt Live
Startseite Welt
Neue Generation erwartet

Apple stellt iPhone 11 vor

Apple wird am Dienstag (ab 19.00 Uhr MESZ) voraussichtlich die nächste Generation seiner iPhones vorstellen. Sie sollen laut Medienberichten mit neuen Kamera-Funktionen und einem zusätzlichen Ultra-Weitwinkel-Objektiv ausgestattet werden. Das iPhone ist nach wie vor das wichtigste Apple-Produkt, die Verkäufe gehen jedoch schon seit einiger Zeit zurück.

Das verbesserte Kamerasystem solle auch neue Funktionen möglich machen, schrieb der Finanzdienst Bloomberg. So sollten alle drei Kameras - mittlere Brennweite, Teleobjektiv und Ultra-Weitwinkel - gleichzeitig ausgelöst werden können, um daraus bessere Fotos zu kombinieren.

 

Kamera-Qualität steigt

Außerdem solle dadurch die Qualität der bei schwachem Licht aufgenommenen Fotos verbessert werden. Hier schnitten die iPhones zuletzt schlechter ab als Spitzen-Modelle mit dem Google-System Android. Auch die Qualität der iPhone-Videos solle weiter verbessert werden und näher an die professioneller Kameras rücken, hieß es.

iPhone 11 wird erwartet

Die neuen Geräte sollen den Berichten zufolge den Namen iPhone 11 tragen, die Nachfolger der heutigen Top-Modelle XS und XS Max bekämen dabei den Zusatz "Pro", den Apple auch bei seinen Mac-Computern und iPads verwendet.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 02:08 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/apple-stellt-iphone-11-vor-76002268

Kommentare

Mehr zum Thema