Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Arbeiter bei Sturz in voestalpine-Koksbunker in Linz tödlich verletzt

Die Betriebsfeuerwehr barg den Mann. APA/Archiv
Die Betriebsfeuerwehr barg den Mann.

Ein 53-jähriger Arbeiter ist kopfüber in einen Koksbunker Montagvormittag am Gelände der voestalpine in Linz gestürzt und dabei tödlich verletzt worden. Das teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich mit.

Ein Arbeitskollege wurde durch die Hilfeschreie des Verunglückten auf den Unfall aufmerksam. Die Betriebsfeuerwehr barg den Mann. Der Versuch, ihn zu reanimieren blieb aber ohne Erfolg.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 08:05 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/arbeiter-bei-sturz-in-voestalpine-koksbunker-in-linz-toedlich-verletzt-57590629

Kommentare

Mehr zum Thema