Jetzt Live
Startseite Welt
Schock bei Probe

Artisten stürzten 5 Meter in Tiefe

Weltweihnachtszirkus, Artisten, Stuttgart APA/dpa/Bernd Weissbrod
Vier Artisten stürzten mitsamt ihren Fahrrädern in die Tiefe.

Mehrere Hochseilartisten sind am Mittwochabend bei der Generalprobe des "Weltweihnachtscircus" in Stuttgart in die Tiefe gestürzt. Die sieben Zirkuskünstler der "Werner Guerrero Gruppe" hatten auf Fahrrädern in mehr als fünf Metern Höhe eine Pyramide gebildet - damit wollten sie einen Weltrekord aufstellen. Dabei kam es dann aber zum Unglück.

Vier Artisten stürzten nach dpa-Informationen vom Seil, drei der Künstler schafften es noch, zurück auf die Plattform zu radeln. Inwiefern die verunglückten Artisten Verletzungen erlitten, war zunächst nicht bekannt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 01:13 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/artisten-stuerzen-in-stuttgart-von-hochseil-80250607

Kommentare

Mehr zum Thema