Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Audi-Massencrash in englischem Autohaus

Die Mitarbeiter eines Autohauses im englischen Milton Keynes sind am Montag nur knapp einer Katastrophe entgangen. Als die Decke einbrach, krachten 20 neue Audis in das Erdgeschoss.

Die Decke zwischen dem Erdgeschoss und der ersten Etage brach aus noch unbekannter Ursache ein. Daraufhin stürzten 20 brandneue Fahrzeuge ein Stockwerk tiefer. Das berichteten mehrere britische Medien, unter anderem „The Guardian“.

Audi-Friedhof in Milton Keynes

Eine menschliche Katastrophe konnte gerade noch verhindert werden, da einer der Mitarbeiter einen Knall hörte und via Feueralarm seine Kollegen evakuieren konnte. Erst dann stürzte die Decke vollständig ein. Im Netz kursieren nun zahlreiche Bilder des „Auto-Friedhofs“.

(SALZBURG24)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 06:16 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/audi-massencrash-in-englischem-autohaus-47362120

Kommentare

Mehr zum Thema