Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Augsburg: Junges Paar wegen Sex in Therme verurteilt

In einer Therme wie dieser vergnügte sich das Pärchen. APA/epa/Themenbild
Download von www.picturedesk.com am 10.06.2015 (10:35). epa02137519 Gallardo Stephan Buss is one of the first guests to float in a round pool of saline water and listen to underwater sounds of music under colourful lighting at the thermal baths 'Toskana Therme' in Bad Orb, Germany, 30 April 2010. The new thermal bath was opened on 30 April 2010 after a construction time of one year and a half. According to spa administration, 200,000 guests shall surge to the ultra-modern spa-oasis which was built for a total of 22.7 million euros. EPA/FRANK RUMPENHORST - 20100430_PD0554

Ein junges Pärchen vergnügte sich zu Weihnachten in der Titania Therme in Neusäß bei Augsburg. Als ein Bademeister den 18-jährigen Mann und seine 19-jährige Freundin - beide waren stark alkoholisiert - erwischte, eskalierte die Lage. Nun wurden die Beiden verurteilt.

Sie sollen zu Weihnachten Sex in einem großen Erlebnisbad gehabt haben - dafür kassierten ein 19-jähriger Mann und seine ein Jahr jüngere Partnerin am Dienstag vom Jugendrichter Arreststrafen. Das Paar war vor dem Amtsgericht Augsburg angeklagt, weil es sich am zweiten Weihnachtstag 2014 ausgerechnet in der "Erlebnisgrotte" des Schwimmbades im Augsburger Vorort Neusäß vergnügt haben soll.

Alko-Liebesspiel in Erlebnisgrotte

Die Bademeister sollen die beiden Gäste dort in flagranti erwischt haben. Die Lage ist offenbar nur eskaliert, weil das offensichtlich betrunkene Pärchen den Bademeister übelst beschimpfte. Es folgte die Anklage wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Das Pärchen, das ohne Verteidiger vor Gericht erschienen war, soll sich laut Augsburger Allgemeine zudem äußerst uneinsichtig verhalten haben. Der Mann behauptete nach Angaben eines Gerichtssprechers in dem Prozess, ihm sei lediglich die Badehose heruntergerutscht.

Pärchen für Sex verurteilt

Der Richter glaubte ihm nicht, verurteilte den 19-Jährigen zu zwei Wochen Dauerarrest und überbot damit sogar den Strafantrag der Staatsanwaltschaft. Dazu gibt es ein Überwachungsvideo, dass die Geschichte von der runtergerutschten Hose recht eindeutig wiederlegt. Die 18-Jährige sagte zu den Vorwürfen nichts. Sie erhielt einen Freizeitarrest und muss 32 Stunden Hilfsdienste leisten. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

(SALZBURG24/APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 08:05 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/augsburg-junges-paar-wegen-sex-in-therme-verurteilt-47427901

Kommentare

Mehr zum Thema