Jetzt Live
Startseite Welt
"Weiße Seiten"

Schweiz sagt Telefonbuch Lebewohl

Druck wird nach 142 Jahren eingestellt

symb_telefonbuch APA/DPA/STRATENSCHULTE
Nach 142 Jahren werden die „Weißen Seiten“ nicht mehr nachgedruckt. (SYMBOLBILD)

Wer künftig in der Schweiz nach einer Telefonnummer sucht, muss auf das klassische gedruckte Telefonbuch verzichten. Nach über 142 Jahren werden die „Weißen Seiten“, wie das Telefonbuch in der Eidgenossenschaft heißt, nicht mehr nachgedruckt.

In der Schweiz wird das gedruckte Telefonbuch nach 142 Jahren eingestellt. Immer weniger Menschen veröffentlichen ihre private Telefonnummer, deshalb nehme die Relevanz der „Weißen Seiten“, wie das Buch in der Schweiz heißt, ab, teilte der Hersteller Localsearch am Mittwoch mit. Ab 2023 werden private Telefonnummern demnach nur noch online publiziert. Das Schweizer Branchenverzeichnis „Die Gelben Seiten“ bleibt bestehen.

„Weiße Seiten“ werden nicht mehr nachgedruckt

Mit dem ersten Telefonnetz 1880, vor 142 Jahren, erschien in der Schweiz auch das erste Verzeichnis mit nur ein paar Dutzend Teilnehmern. In den 1990er-Jahren waren es auf dem Höhepunkt 4,2 Millionen Einträge. Seit 1997 müssen private Telefonnummern nicht mehr veröffentlicht werden, und seitdem gehen die Zahlen zurück. Auch die Zahl der Festnetzanschlüsse sei deutlich zurückgegangen, hieß es von Localsearch. Viele Menschen hätten nur noch Mobilanschlüsse.

 

 Aus für Telefonbuch besiegelt

In Europa sind die Schweizer mit dem Schritt nicht allein: Die Niederlande etwa schafften das Telefonbuch auf Papier 2018 ab. In Deutschland haben nach Angaben des Verbands Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien gedruckte Telefonbücher noch eine Auflage von etwa 60 Millionen Stück. Genutzt werden sie insbesondere von Älteren und Menschen auf dem Land, sagte Geschäftsführer Rhett-Christian Grammatik am Mittwoch. Die Auflage gehe aber zurück.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 26.09.2022 um 11:33 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/aus-fuer-telefonbuch-schweiz-druckt-weisse-seiten-nicht-mehr-nach-127020469

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema