Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Australien soll Schmuggler in Indonesien bestochen haben

Tony Abbott hält an seiner harten Einwanderungspolitik fest Salzburg24
Tony Abbott hält an seiner harten Einwanderungspolitik fest

Indonesien hat von Australien eine Erklärung zu Berichten verlangt, wonach Grenzbeamte Schmuggler dafür bezahlten, dass sie mit ihrem Boot voller Flüchtlinge nach Indonesien zurückkehrten. Außenministerin Retno Marsudi sagte am Samstag, Indonesien wäre "sehr beunruhigt", sollten sich die Berichte bestätigten.

Der Kapitän eines Flüchtlingsbootes und seine fünf Besatzungsmitglieder sollen jeweils 5.000 US-Dollar (4.456,33 Euro) von einem australischen Grenzschutzbeamten erhalten haben, um die Flüchtlinge aus Bangladesch, Myanmar und Sri Lanka nach Indonesien zurückzubringen. Flüchtlinge hatten die Vorwürfe gegenüber der indonesischen Polizei erhoben, nachdem sie Ende Mai von der Besatzung des Bootes im Osten Indonesiens an Land gesetzt worden waren.

Zuvor waren sie auf dem Weg nach Neuseeland von der australischen Marine abgefangen und zur Umkehr gezwungen worden. Australiens Premierminister Tony Abbott hatte es am Freitag auf Nachfrage abgelehnt, Berichte über die Geldzahlung zu dementieren. "Die kurze Antwort ist: Die australische Regierung wird tun, was immer notwendig ist, um diesen bösen Handel zu stoppen", sagte Abbott.

Abbotts konservative Regierung hält seit ihrem Amtsantritt im September 2013 trotz internationaler Kritik an ihrer harten Einwanderungspolitik fest. Sie lehnt es ab, Flüchtlinge in Australien aufzunehmen und bringt Asylbewerber in zwei Aufnahmelager in Papua-Neuguinea und Nauru. Selbst wenn ihre Asylanträge anerkannt werden, müssen die Flüchtlinge dortbleiben. Die Marine zwingt regelmäßig Flüchtlingsboote aus Indonesien zur Umkehr. Seit Dezember 2013 traf nur ein Flüchtlingsboot in Australien ein. Laut Abbott erlaubt die harte Linie, das Leben von Flüchtlingen zu retten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 06:41 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/australien-soll-schmuggler-in-indonesien-bestochen-haben-47451592

Kommentare

Mehr zum Thema