Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Autofahrer benötigte nach Konsum von Potenzpillen Hilfe

Nach der Einnahme von zwei Potenzpillen hat ein Autofahrer in Deutschland polizeiliche Hilfe benötigt. Der 30-Jährige war am Samstagmorgen auf dem Weg zu seiner Freundin, als auf der Autobahn A8 bei Ulm "immer stärkere Nebenwirkungen" einsetzten, wie die örtliche Polizei am Sonntag mitteilte. Demzufolge machten dem Betroffenen Kreislaufprobleme, Herzrasen sowie Schweißausbrüche zu schaffen.

Er konnte seine Fahrt nicht mehr fortsetzen und rief die Polizei um Hilfe. Diese fand den Mann auf einem Parkplatz neben der Autobahn. Die Besatzung eines hinzugerufenen Rettungswagens konnte nach einer ersten Untersuchung Entwarnung geben und den 30-Jährigen in die Obhut seiner Freundin entlassen. "Wie sich der weitere Verlauf der Nacht für das Paar gestaltete, entzieht sich der Kenntnis der Polizei", hieß es im Polizeibericht.

(APA/dpa)

Aufgerufen am 17.12.2018 um 11:19 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/autofahrer-benoetigte-nach-konsum-von-potenzpillen-hilfe-60310276

Kommentare

Mehr zum Thema