Jetzt Live
Startseite Welt
Zum Glück niemand verletzt

Polizeiauto säuft im Hochwasser ab

Feuerwehr eilt Beamten in Bayern zur Hilfe

Im Hochwasser bis fast zur Hälfte versunken ist heute Morgen ein Polizeiauto in Bayern. Eine Straße war wegen Überflutungen gesperrt und der Einsatzwagen gerade auf Kontrollfahrt, als die Insassen selbst von den Wassermassen überrascht wurden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Das Polizeiauto versank auf dem Abschnitt der B2 im Landkreis Garmisch-Partenkirchen so tief im steigenden Hochwasser, dass die Beamten es nicht mehr herausbekamen. Also musste das Fahrzeug von der Feuerwehr geborgen werden, berichtete der Bayerische Rundfunk.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden sei jedoch erheblich.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 07:08 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/bayern-polizeiauto-versinkt-im-hochwasser-91062721

Kommentare

Mehr zum Thema