Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Behörde bremst bei Novomatic-Zukauf in Australien

Der Einstieg in Australien dürfte sich verzögern Salzburg24
Der Einstieg in Australien dürfte sich verzögern

Gegenwind für Novomatic in Australien: Der geplante Einstieg des niederösterreichischen Glücksspielriesen beim australischen Rivalen Ainsworth ist nun ein Fall für die Behörden. Die Finanzaufsicht ASIC will, dass die Frau des Mehrheitseigentümers Len Ainsworth, der seine 52,5-Prozent-Anteil an Novomatic abgeben will, bei der Hauptversammlung nicht mitstimmen darf.

Aus diesem Grund hat der Regulator nun die Übernahmekommission (Takeovers Panel) angerufen, berichteten australische Medien am Montag. Die Übernahmekommission solle verfügen, dass die Aktien von Gretel Ainsworth (knapp 9 Prozent) ihrem Ehemann zuzurechnen sind und sie daher nicht als Minderheitsaktionärin gilt.

Der umgerechnet 473 Mio. australische Dollar (303 Mio. Euro) schwere Verkauf der Anteile von Unternehmensgründer Len Ainsworth an Novomatic geht nur über die Bühne, wenn mindestens 50 Prozent der Minderheitsaktionäre zustimmen. Die außerordentliche Hauptversammlung war ursprünglich schon für den 13. Mai anberaumt, wurde aber wegen der rechtlichen Unsicherheiten auf 3. Juni verschoben.

Laut australischen Medien kommt es sehr selten vor, dass die Finanzaufsicht ASIC die Übernahmekommission einschaltet. Letztere betonte, noch keine Entscheidung in der Sache getroffen zu haben. "Wir haben noch kein Gremium nominiert", so Takeovers-Direktor Allan Bulman.

Die Aktie der Ainsworth Game Technology Limited hat am Montag um knapp 2 Prozent nachgegeben und schloss bei 2,49 Dollar. Novomatic bietet dem Pokermilliardär Len Ainsworth 2,75 australische Dollar pro Aktie. Die Niederösterreicher erhoffen sich durch den Einstieg in Down Under den Zugang zum wichtigen US-Markt, wo Ainsworth bereits mehr als die Hälfte seines Gewinns macht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.09.2021 um 10:33 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/behoerde-bremst-bei-novomatic-zukauf-in-australien-52109521

Kommentare

Mehr zum Thema