Jetzt Live
Startseite Welt
Bei US-Strafzöllen

EU droht mit Gegenreaktionen

Juncker droht Trump mit raschen Reaktionen

Im Fall der Einführung neuer US-Strafzölle auf europäische Autos droht die EU mit Gegenmaßnahmen. Ein Sprecher der EU-Kommission in Brüssel sagte am Montag, die EU würde in einem solchen Fall "rasch und angemessen" reagieren. Die EU bleibe aber engagiert, die Erklärung von US-Präsident Donald Trump und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker vom Sommer 2018 umzusetzen.

Damals hatten sich Trump und Juncker darauf verständigt, neue Zölle zu vermeiden und stattdessen nach Möglichkeiten zum Abbau von Handelshürden zu suchen. Der Sprecher äußerte sich nicht zu Berichten, wonach die USA europäische Autos als Sicherheitsrisiko einstufen wollen. Der entsprechende Bericht sei nicht öffentlich, sagte der Kommissionssprecher. Er verwies auf die bevorstehenden Beratungen der EU-Handelsminister in Bukarest Ende dieser Woche.

(APA)

Aufgerufen am 20.03.2019 um 10:03 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/bei-us-strafzoellen-eu-droht-mit-gegenreaktionen-65935693

Kommentare

Mehr zum Thema