Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Betrunkene Lenkerin brettert durch Gastgarten in Innsbruck

Sowohl die Fahrerin als auch der Beifahrer waren betrunken. (Symbolbild) Bilderbox
Sowohl die Fahrerin als auch der Beifahrer waren betrunken. (Symbolbild)

Eine 50-jährige Innsbruckerin ist am Montagabend betrunken mit ihrem Pkw durch den Gastgarten einer Konditorei in Innsbruck gefahren. Laut Polizei war die Frau mit ihrem ebenfalls alkoholisierten Beifahrer (45) in Streit geraten und deswegen mit dem Auto von der Straße abgekommen. Verletzt wurde niemand, da die Konditorei bereits geschlossen hatte.

Das Cafe in der Klappholzstraße im Stadtteil Pradl sperrte laut Polizei um 18 Uhr zu. Zu dem Unfall kam es kurz vor 20 Uhr.

Die Frau war mit ihrem Wagen zunächst über den Gehsteig und dann durch den Gastgarten gefahren, ehe das Auto an einer Hecke hängen blieb. Ihr Begleiter versuchte noch, vor rund 80 Schaulustigen den Wagen wieder flott zu bekommen, was aber misslang. Den beiden wurde die Führerscheine an Ort und Stelle abgenommen.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.05.2019 um 10:52 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/betrunkene-lenkerin-brettert-durch-gastgarten-in-innsbruck-53437498

Kommentare

Mehr zum Thema