Jetzt Live
Startseite Welt
„Happy wife, happy life“

Zukunft eines Paares von Zufriedenheit der Frau abhängig?

Psycholog:innen nehmen Beziehungen unter die Lupe

romantic-1934223_1920.jpg Pixabay
Einer neuen Studie zufolge ist die Zufriedenheit mit der Partnerschaft, die Männer empfinden, ein ebenso guter Prognosefaktor für die künftige Beziehungsqualität, wie das Empfinden der Frau. (SYMBOLBILD)

Die Zukunft eines Paares hängt nicht vorrangig von der Zufriedenheit der Frau ab. Einer Studie zufolge gibt es diesbezüglich keine geschlechtsspezifischen Unterschiede.

Geht es der Frau gut, ist auch das Leben eines Paares zufriedenstellend – diese im Englischen mit "Happy wife, happy life" zusammengefasste Annahme prägt auch die Sichtweise der Forschung auf die Beziehungszufriedenheit. Einer neuen Studie mit Beteiligung von Marcus Mund von der Universität Klagenfurt zufolge ist aber die Zufriedenheit mit der Partnerschaft, die Männer empfinden, ein ebenso guter Prognosefaktor für die künftige Beziehungsqualität, wie das Empfinden der Frau.

 

Frauen entscheidender Faktor für Zufriedenheit in Beziehung

Die Annahme, dass vor allem Frauen in diesem Zusammenhang der entscheidende Faktor sind, sei "bisher in der Forschung kaum untersucht" worden, so der am Institut für Psychologie der Uni Klagenfurt tätige Wissenschafter. Mund ist Teil eines von Forschern aus Kanada und den USA geleiteten Teams, das sich der Frage nun anhand von Daten aus einer Tagebuchstudie mit 901 gemischtgeschlechtlichen Paaren aus Nordamerika angenähert hat. Darüber hinaus konnte man noch auf 21.000 Kurzberichte zur Beziehungszufriedenheit von 3.405 Paaren in Deutschland zurückgreifen, wie es am Dienstag in einer Aussendung der Uni Klagenfurt zu der im Fachjournal "Pnas" erschienenen Untersuchung heißt.

 

Frauen und Männer gleichermaßen ausschlaggebend

Diese Informationen ließen einen Vergleich von der Situation bei der ersten Befragung mit der ein Jahr später zu. Zur Überraschung der Forscher zeigten sich in den Daten "keine geschlechtsspezifischen Unterschiede. Frauen und Männer sind also gleichermaßen Barometer für die Zukunft ihrer Beziehung", so Mund.

Insgesamt stimmte die Beziehungszufriedenheit im Durchschnitt relativ gut mit jener im Jahr darauf überein – egal, ob die Einschätzungen von der Frau oder dem Mann kamen. Ebenso hoch war die Übereinstimmung in den Aussagen zur Qualität der eigenen Paarbeziehung zwischen den beiden Partnern.

Auf und Ab in Beziehungen einschätzen

Für den Psychologen sind die Ergebnisse ein Hinweis darauf, dass es wichtig ist, "das Bewusstsein beider Partner für ihre Zufriedenheitsschwankungen zu schärfen. Wer das Auf und Ab einzuschätzen weiß, kann besser Frustrationen eindämmen und aus guten Phasen Kapital schlagen", so Mund.

(Quelle: APA)

Singles in Salzburg

Aufgerufen am 26.09.2022 um 10:44 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/beziehungen-zukunft-eines-paares-von-zufriedenheit-der-frau-abhaengig-126977503

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema