Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Biber lässt Baum auf Spielplatz stürzen - zwei Verletzte

Der Nager ist sich vermutlich keiner Schuld bewusst Salzburg24
Der Nager ist sich vermutlich keiner Schuld bewusst

Biber-Alarm in der Oberpfalz: In letzter Sekunde hat sich am Samstag eine Mutter auf einem Spielplatz schützend über ihren kleinen Sohn geworfen und ihn vor einem umstürzenden Baum gerettet. Auslöser für den Unfall in einem Freibad im Landkreis Cham war ein Biber. Er soll den 20 Zentimeter dicken Stamm so stark angenagt haben, dass der einer Windböe nicht mehr standhielt, teilte die Polizei mit.

Der Zweijährige und ein gleichaltriges anderes Kind hatten sich am Samstag auf dem Spielplatz vergnügt. Als plötzlich der außerhalb des Freibades stehende Baum umzukippen begann, warf sich die 24-Jährige geistesgegenwärtig über ihren kleinen Sohn. Zwar wurden die Frau und das zweite Kind von den Ästen des etwa 15 Meter hohen Baumes getroffen. Beide erlitten glücklicherweise nur Prellungen und Schürfwunden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 07:54 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/biber-laesst-baum-auf-spielplatz-stuerzen-zwei-verletzte-47460109

Kommentare

Mehr zum Thema