Jetzt Live
Startseite Welt
Schwer bepackt

Tscheche schleppt über 400 Bierdosen auf Gipfel

Neuer Rekord

Tscheche mit Bierdosen auf Berg Facebook/Zdenek Pacha
Der 52-Jährige hat sich mit seiner Bierdosen-Wanderung einen Eintrag in das tschechische Buch der Rekorde verdient. 

Der Tscheche hat auf seinem Rücken die Last von 432 Bierdosen auf den Gipfel des Bergs Radhost in den Beskiden getragen.

Der 52 Jahre alte Zdenek Pacha habe sich damit in das tschechische Buch der Rekorde eingeschrieben, wie der herausgebende Verlag am Freitag bestätigt. Das Gesamtgewicht der Halbliter-Dosen und eines Tragegestells aus Holz habe 256 Kilogramm betragen.

Gepostet von Zdeněk Pácha am Dienstag, 3. November 2020

Gut drei Stunden mit Bierdosen

Die 1.250 Meter lange Strecke zur Statue einer slawischen Gottheit habe Pacha in drei Stunden und fünf Minuten zurückgelegt. Am schwersten sei es, erst einmal in Bewegung zu kommen, sagte Pacha, danach gehe es.

Mit hartem Training vorbereitet

Vorausgegangen war demnach ein hartes Training. Bier ist das Nationalgetränk in dem EU-Mitgliedstaat. Im vorigen Jahr trank der Durchschnitts-Tscheche rund 142 Liter des Gerstensafts. Der Berg Radhost - auf Deutsch Radhoscht oder Radegast - ist ein beliebtes Ausflugsziel. Er liegt im äußersten Osten des Landes, knapp 40 Kilometer südlich der Industriestadt Ostrava (Mährisch-Ostrau).

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 01.12.2020 um 05:29 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/bierdosen-hat-ein-tscheche-auf-einen-berg-geschleppt-95589505

Kommentare

Mehr zum Thema