Jetzt Live
Startseite Welt
Beim Fußballspielen

Zwei Buben in Südafrika sterben bei Blitzeinschlag

Kinder suchten Schutz unter Baum

symb_blitz Pixabay
Zwei Jungen in Südafrika haben einen Blitzeinschlag nicht überlebt. (SYMBOLBILD)

Von einem Blitz getroffen und getötet worden sind zwei Burschen in Südafrika am Wochenende. Mehrere Kinder wurden beim Fußballspielen von einem Gewitter überrascht.

Als sie unter einem Baum Schutz suchten, wurden neun von ihnen vom Blitz getroffen.

Blitzeinschlag fordert zwei Tote

Zwei Buben starben, die anderen mussten wegen der Schwere ihrer Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Unglück hatte sich bereits am Wochenende nahe dem Ort Sheepmoor in der Provinz Mpumalanga ereignet.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 07.12.2021 um 07:43 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/blitzeinschlag-in-suedafrika-zwei-buben-tot-112873954

Kommentare

Mehr zum Thema