Jetzt Live
Startseite Welt
Boeing 737 Max 8

Nachbesserungen dauern Monate

Boeing 737 Max 8 musste am Boden bleiben

Die nach zwei Flugzeugabstürzen geplanten Nachbesserungen an der Boeing-Modellreihe 737 Max 8 werden nach Angaben der zuständigen US-Behörde mehrere Monate dauern. Diesen Zeitrahmen nannte der geschäftsführende Leiter der US-Luftfahrtbehörde FAA, Dan Elwell. Er wisse nicht, wie lange das verhängte Flugverbot gelten werde, fügte er hinzu.

Nach zwei Abstürzen von Maschinen des Typs seit Oktober war der Verdacht aufgekommen, eine fehlerhafte Kontrollsoftware könne die Ursache sein. Boeing hatte ein Software-Upgrade angekündigt, das in den kommenden Wochen bei allen Maschinen aufgespielt werden solle.

Flugschreiber werden ausgewertet

Unterdessen sollen die beiden Flugschreiber nach dem Absturz einer Boeing 737 Max 8 der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines in Frankreich ausgewertet werden. Das bestätigte am Donnerstag die äthiopische Verkehrsministerin Dagmawit Moges. Die französische Luftsicherheitsbehörde Bureau d'Enquêtes et d'Analyses (BEA) erklärte via Twitter, die äthiopischen Behörden hätten bei der Untersuchung um Unterstützung gebeten.

157 Tote bei Absturz von Boeing 737 Max 8

Bei dem Absturz am Sonntag in Äthiopien waren alle 157 Menschen an Bord der relativ neuen Maschine ums Leben gekommen. Die sogenannten Blackboxes zeichnen den Sprechfunk im Cockpit und alle Flugdaten auf, weswegen sie für die Klärung der Unglücksursache entscheidend sein könnten. Für gewöhnlich werden die Flugschreiber nach Unglücken ins Land des Flugzeugherstellers geschickt, was in diesem Fall die USA gewesen wären.

(APA)

(Quelle: Apa/Ag.)

Aufgerufen am 20.07.2019 um 09:12 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/boeing-737-max-8-nachbesserungen-dauern-monate-67230439

Kommentare

Mehr zum Thema