Jetzt Live
Startseite Welt
Bozen

15-Jährige auf Radweg vergewaltigt

Radweg, Fahrrad, SB APA/HANS PUNZ/SYMBOLBILD
Die 15-Jährige wurde auf einem Radweg überfallen.

Die Polizei in Südtirols Landeshauptstadt Bozen fahndet nach zwei Sexualverbrechern. Eine 15-Jährige wurde laut Medienberichten bereits Montagnachmittag von zwei jungen Männern auf einem Radweg überfallen und in ein Gebüsch gezerrt. Dort soll sie von einem der beiden Täter sexuell missbraucht worden sein.

Die Tat soll sich am belebten Talferufer ereignet haben. Augenzeugen gibt es laut Polizei keine, niemand hörte die Hilfeschreie der Jugendlichen. Laut Polizei soll es sich bei den beiden Tätern um Männer mit "dunklerer Hautfarbe" handeln.

15-Jährige in Spital in Bozen

Bekleidung und Rad der 15-Jährigen wurden sichergestellt. Die Ermittler hofften, bald DNA-Spuren der Täter zur Verfügung zu haben. Die Jugendliche befand sich vorerst im Bozner Krankenhaus in Behandlung. Sie wurde medizinisch und psychologisch betreut.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.10.2019 um 11:13 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/bozen-15-jaehrige-auf-radweg-vergewaltigt-70025614

Kommentare

Mehr zum Thema