Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Brite knackte EuroMillionen-Jackpot

Geldregen für Spieler aus dem Königreich Salzburg24
Geldregen für Spieler aus dem Königreich

Bei der Losziehung der Lotterie EuroMillionen aus Anlass ihres zehnjährigen Bestehens ist am Freitagabend der Jackpot geknackt worden. Zweimal war dies nicht gelungen, so dass er jetzt bei 129.384.564 Euro stand. Wie die französische Betreiberin La Française des Jeux am Freitag mitteilte, war ein Spieler aus Großbritannien der glückliche Gewinner.

Der bisher höchste Gewinn bei der europäischen Lotterie in Höhe von 190 Millionen Euro war 2012 ebenfalls in das Vereinigte Königreich gegangen. EuroMillionen wird seit Februar 2004 gespielt. Außer in Frankreich können die Tippscheine in Belgien, Großbritannien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal, Spanien und der Schweiz abgegeben werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 04:56 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/brite-knackte-euromillionen-jackpot-44957863

Kommentare

Mehr zum Thema