Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Bub lief in Vorarlberg gegen fahrendes Taxi

Nach dem Unfall brachte der Taxilenker den Vierjährigen zu seiner Großmutter (Symbolbild). Bilderbox
Nach dem Unfall brachte der Taxilenker den Vierjährigen zu seiner Großmutter (Symbolbild).

Ein vierjähriger Bub ist am Mittwoch in Dornbirn gegen ein vorbeifahrendes Taxi gelaufen und hat sich dabei schwer verletzt. Laut Polizei zog sich das Kind, das unvermittelt auf die Fahrbahn gerannt war, einen Unterschenkelbruch zu. Nach dem Unfall brachte der Taxilenker den Vierjährigen und seine Großmutter zunächst nach Hause und fuhr anschließend mit der Mutter und dem Buben ins Krankenhaus.

Der Bub war gegen Mittag mit seiner Großmutter in der Kehlerstraße unterwegs. Plötzlich lief er unmittelbar vor einem geparkten Auto auf die Straße, wo er gegen die rechte Seite des vorbeifahrenden Taxis prallte.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 01:37 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/bub-lief-in-vorarlberg-gegen-fahrendes-taxi-57601756

Kommentare

Mehr zum Thema