Jetzt Live
Startseite Welt
Buckingham-Palast

Prinz Harry und Meghan erklärten finalen Rückzug

"Wollen nicht mehr zu royalen Pflichten zurückkehren"

MEGHAN - HARRY APA/AFP/POOL/TOBY MELVILLE
Die britische Herzogin Meghan und Prinz Harry wollen nicht mehr zu ihren royalen Pflichten zurückkehren.

Prinz Harry und seine Frau Meghan werden nicht mehr zu ihren royalen Pflichten im britischen Königshaus zurückkehren. Das teilte der Buckingham-Palast in London am Freitag nach Gesprächen mit dem Paar mit.

Die Beziehungen zur Queen und dem Königshaus galten bereits als belastet, nachdem Harry und Meghan vor gut einem Jahr angekündigt hatten, ihre royalen Pflichten ruhen zu lassen und in die USA zogen, die Heimat der Herzogin. Sie wollten finanziell auf eigenen Beinen stehen.

Harry und Meghan wollen Presse entkommen

Als weiterer Grund gilt, dass sie der engen Beobachtung durch die britische Boulevardpresse entkommen wollten. Erst vor wenigen Tagen hatten Harry und Meghan bekanntgegeben, dass sie ihr zweites Kind erwarten

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 19.06.2021 um 04:50 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/buckingham-palast-prinz-harry-und-meghan-erklaerten-finalen-rueckzug-100017334

Kommentare

Mehr zum Thema