Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

China lehnt Schlichtungsverfahren für Inseln ab

Im Territorialstreit um das Südchinesische Meer hat China eine Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren vor dem Seegerichtshof in Den Haag abgelehnt. Das Außenministerium in Peking warf den Philippinen am Sonntag vor, in der Angelegenheit politischen Druck auszuüben.

Peking veröffentlichte ein Positionspapier mit Argumenten gegen das Schlichtungsverfahren, das von den Philippinen im vergangenen Jahr initiiert worden war. China streitet mit mehreren südostasiatischen Nachbarstaaten um zahlreiche Inseln und Seegebiete im Südchinesischen Meer. Dabei spielen wirtschaftliche Interessen an der Ausbeutung von Naturressourcen sowie die Sicherung von Seewegen gewichtige Rollen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 07:48 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/china-lehnt-schlichtungsverfahren-fuer-inseln-ab-46152697

Kommentare

Mehr zum Thema