Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Computerpanne legt US-Konsulate lahm

Wegen einer Computerpanne in den US-Konsulaten weltweit kommt es derzeit zu Verzögerungen bei der Ausstellung von Reisepässen und Visa für die USA. Wie das US-Außenministerium am Freitag in Washington mitteilte, sind alle im Ausland gestellten Anträge für Reisepässe ab Ende Mai und Visa-Anträge ab dem vergangenen Dienstag betroffen.

Der Grund für die Panne wurde nicht genannt, einen Zusammenhang zu einem ähnlichen Ausfall vor einem Jahr gibt es den Angaben zufolge nicht. US-Bürger, die in den USA einen Pass beantragt haben, sind von der Panne nicht betroffen. US-Bürger im Ausland, die dringend Reisedokumente brauchen, können sich zudem einen vorläufigen Pass ausstellen lassen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 02:23 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/computerpanne-legt-us-konsulate-lahm-47449684

Kommentare

Mehr zum Thema