Jetzt Live
Startseite Welt
Tenzin Gyatso

Dalai Lama feiert 85. Geburtstag - Bitte um Gebete

"Dienen, wie ich kann"

Dalai Lama APA/AFP/PATRICK HERTZOG
Der Dalai Lama feiert seinen 85. Geburtstag.

Der Dalai Lama hat am Montag seinen 85. Geburtstag gefeiert und seinen Anhängern vorgeschlagen, ein gewisses Mantra Tausend Mal zu rezitieren. "Mit dieser Übung werdet ihr Wurzeln der Tugend schaffen, die ihr mir widmen könnt – dem Gesandten der Gottheit Avalokiteshvara – damit ich etwa 108 oder 110 Jahre leben werde", sagte das geistliche Oberhaupt der Tibeter in einer Videobotschaft von seiner Bleibe im Exil in der nordindischen Stadt Dharamsala.

Der Dalai Lama wirbt für die Rechte der Tibeter und will für sie im Dialog mit China kulturelle und religiöse Freiheiten innerhalb der Volksrepublik erreichen. Für seinen Einsatz wurde er mit dem Friedensnobelpreis geehrt. Die chinesischen Behörden sehen ihn als Separatisten, der Chinas absoluten Anspruch auf die Gebirgsprovinz Tibet gefährdet, und verbieten ihm die Heimkehr.

85th Birthday Message

His Holiness the Dalai Lama's message to members of the Tibetan community on the occasion of his 85th birthday on July 6, 2020 from his residence in Dharamsala, HP, India.

Gepostet von Dalai Lama am Sonntag, 5. Juli 2020

Dalai Lama: "Dienen, wie ich kann"

Die Geburtstagsfeierlichkeiten verliefen Corona-bedingt weitgehend online. Zum Geburtstag veröffentlichte der Dalai Lama ein Album – mit Mantras, Lehren und Musik. Er sagte: "Der Sinn meines Lebens ist es, so sehr zu dienen, wie ich kann. Musik kann Menschen auf eine Art helfen, wie ich das nicht kann."

Der 14. Dalai Lama oder Tenzin Gyatso, wie sein Mönchsname lautet, wurde am 6. Juli 1935 in einer armen Bauernfamilie in Taktser in der tibetischen Provinz Amdo (chinesische Provinz Qinghai) geboren. Bereits im Alter von zwei Jahren wurde Tenzin Gyatso als Reinkarnation des 1933 verstorbenen 13. Dalai Lama (Thubten Gyatso) erkannt. Am 22. Februar 1940 schließlich wurde er feierlich inthronisiert - zu diesem Zeitpunkt war er fünf Jahre jung. Seit der blutigen Niederschlagung eines Volksaufstandes der Tibeter und der darauffolgenden Flucht aus Lhasa im März 1959 kämpft der Dalai Lama ("Ozean des Wissens") unermüdlich für ein Selbstbestimmungsrecht seines unterdrückten Volkes.

Tenzin Gyatso besuchte 2012 in Salzburg

Österreich besuchte der Friedensnobelpreisträger zuletzt im Mai 2012. Der neuntägige Aufenthalt war der bisher längste des Dalai Lama in der Alpenrepublik.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 04:35 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/dalai-lama-feiert-85-geburtstag-bitte-um-gebete-89823088

Kommentare

Mehr zum Thema