Jetzt Live
Startseite Welt
Darmverschluss

Silvio Berlusconi operiert

Berlusconi ist Spitzenkandidat für die EU-Wahl
Berlusconi ist Spitzenkandidat für die EU-Wahl.

Der italienische Alt-Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist wegen eines Darmverschlusses operiert worden. Der Eingriff in einem Mailänder Spital sei erfolgreich verlaufen, berichteten italienische Medien in der Nacht auf Mittwoch unter Berufung auf Angaben aus Berlusconis Partei Forza Italia. Der 82-Jährige selbst schrieb auf Facebook, ihm gehe es gut: "Ich bin fit und bereit für den Wahlkampf."

Berlusconi, der Ende Mai für das Europäische Parlament kandidiert, war am Dienstag wegen schwerer Bauchschmerzen mit einem Rettungsauto in das San-Raffaele-Krankenhaus in Mailand eingeliefert worden. Zunächst war von einer Nierenkolik die Rede. Dann ergab eine Untersuchung, dass der Milliardär und TV-Unternehmer unter einem Darmverschluss litt. Er wurde noch am Abend operiert. Vor drei Jahren hatte sich der Rechtspolitiker im selben Krankenhaus einer Herzoperation unterzogen.

Grazie a tutti per l'affetto e per i tanti messaggi ricevuti. Sono in forma e pronto per questa campagna elettorale!

Gepostet von Silvio Berlusconi am Dienstag, 30. April 2019

Berlusconi darf bei der Europawahl erstmals nach dem Ende des gegen ihn wegen Steuerbetrugs verhängten politischen Ämterverbots wieder bei einer Wahl antreten. Zwischen 1994 und 2011 hatte er dreimal das Amt des italienischen Ministerpräsidenten innegehabt.

(APA)

(Quelle: Apa/Ag.)

Aufgerufen am 25.05.2019 um 07:52 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/darmverschluss-silvio-berlusconi-operiert-69590140

Kommentare

Mehr zum Thema