Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Das geschah am 10. Juni

Das geschah am 10. Juni. Bilderbox
Das geschah am 10. Juni.

Unter M i t t w o c h, 10. Juni, dem 161. Tag des Jahres 2015, ist im Buch der Geschichte u.a. verzeichnet:

  • 1190 - Kaiser Friedrich I. Barbarossa ertrinkt auf dem Dritten Kreuzzug beim Baden im anatolischen Gebirgsfluss Saleph an der Südküste Kleinasiens.
  • 1865 - Am Münchner Nationaltheater wird Richard Wagners Oper "Tristan und Isolde" sechs Jahre nach ihrer Vollendung uraufgeführt.
  • 1915 - Britische Truppen bringen die deutsche Kolonie Kamerun an der Westküste Äquatorialafrikas unter ihre Kontrolle.
  • 1915 - Beginn der ersten Massendeportationen christlicher Armenier durch die herrschenden Jungtürken im Osmanischen Reich.
  • 1920 - Die österreichischen Christlichsozialen kündigen die Koalition mit den Sozialdemokraten auf.
  • 1935 - In New York wird die erste Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige (Anonyme Alkoholiker) gegründet.
  • 1940 - Italien erklärt seinen Kriegseintritt an der Seite Deutschlands gegen Großbritannien und Frankreich ab 11.6. (06.00 Uhr); Mussolini verkündet den Beschluss in einer Rede
  • in Rom und versichert Griechenland seiner friedlichen Absichten.
  • 1945 - Marschall Schukow erlässt den "Befehl Nr. 1" über die Einsetzung der Militärverwaltung in der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands. Feldmarschall Montgomery verfügt für die britischen Besatzungstruppen ein "Fraternisierungsverbot" gegenüber der deutschen Bevölkerung.
  • 1955 - Der Alliierte Rat hebt die Beschränkungen für die Zivilluftfahrt in Österreich auf.
  • 1985 - Nach dreijähriger Besetzung zieht Israel die letzten Truppen aus dem Libanon ab. Der Bürgerkrieg zwischen den verschiedenen Volks- und Religionsgruppen hält jedoch an.
  • 1990 - Alberto Fujimori, Sohn japanischer Einwanderer, wird als unabhängiger Kandidat zum Präsidenten Perus gewählt. Er besiegt in der Stichwahl den Schriftsteller Mario Vargas Llosa.
  • 2000 - Bashar al-Assad wird nach dem Tod seines Vaters Hafez al-Assad zum syrischen Präsidenten gewählt.

Geburtstage:

  • Katharina (Kathi) Fröhlich, öst. Literatin, Verlobte Grillparzers (1800-1879)
  • Andre Derain, frz. Maler (1880-1954)
  • Howlin' Wolf (eig. Chester Arthur Burnett), US-Blues-Musiker (1910-1976)
  • Saul Bellow, US-Schriftsteller (1915-2005)
  • Theo Sommer, dt. Journalist (1930- )
  • Annette Schavan, deutsche Politikerin (1955- )
  • Veronica Maria Ferres, dt. Schauspielerin (1965- )
  • Liz Hurley, brit. Schauspielerin (1965- )

Todestag:

  • Heinrich Denifle, öst. Theologe (1844-1905)
  • Adolf von Harnack, dt. ev. Theologe (1851-1930)
  • Hafez al-Assad, Präsident von Syrien (1930-2000)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 04:38 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/das-geschah-am-10-juni-47404963

Kommentare

Mehr zum Thema