Jetzt Live
Startseite Welt
Lawinen-Unglück

Netz trauert um Lama und Auer

 ARCHIVBILD  LAWINENABGANG IN KANADA - KEINE HOFFNUNG MEHR FÜR LAMA UND AUER =.jpg APA/WWW.REDBULLCONTENTPOOL.COM/DAVID LAMA
Die Tiroler Bergsteiger und Kletterer David Lama und Hansjörg Auer sowie ein US-Kollege sind offenbar bei einem Lawinenabgang ums Leben gekommen.

Die Tiroler Bergsteiger und Kletterer David Lama (28) und Hansjörg Auer (35) sowie ihr US-Kollege Jess Roskelley sind offenbar am Dienstag bei einem Lawinenabgang im Banff-Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains ums Leben gekommen. In den sozialen Netzwerken nahmen viele User Anteil und drückten ihre Trauer aus.

Tief betroffen über den wahrscheinlichen Tod der Alpinisten hat sich Extrembergsteigerlegende Reinhold Messner gezeigt. "Es ist ein sehr schlimmes Unglück, schrecklich", sagte Messner im Gespräch mit der APA. Alle drei hätten zu den besten Bergsteigern der Welt gehört, erklärte der Südtiroler.

Lama und Auer: Auch Habeler erschüttert

Erschüttert vom noch nicht endgültig bestätigten Tod der Tiroler Alpinisten David Lama und Hansjörg Auer hat sich auch Bergsteigerlegende Peter Habeler gezeigt. "Schlimm, schlimm, schlimm. Das waren die Besten der Besten. Überflieger im positiven Sinn", so Habeler im Gespräch mit der APA. Vor allem Lama stand Habeler sehr nahe: "David war eine Ikone."

Hier ein Überblick über die Meldungen in den sozialen Medien:

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.05.2019 um 01:34 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/david-lama-und-hansjoerg-auer-netz-trauert-um-extrembergsteiger-69033691

Kommentare

Mehr zum Thema