Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Denkmalamt stellt Hundertwasser Schiff unter Schutz

Das Schiff liegt seit 2004 in Tulln vor Anker Salzburg24
Das Schiff liegt seit 2004 in Tulln vor Anker

Bundesdenkmalamt stellt "Regentag" unter Schutz: Das Schiff des Künstlers Friedensreich Hundertwasser liegt seit 2004 in Tulln vor Anker. Es sei ein in einmaliger Art und Weise gestaltetes Beispiel einer von Hundertwasser geschaffenen Architektur eines Schiffes, freute sich die Hundertwasser Gemeinnützige Privatstiftung am Mittwoch.

Hundertwasser hatte das damalige Transportschiff unter dem Namen "San Giuseppe T" 1967 in Palermo erworben und umgebaut. Das Boot, auf dem der Künstler zehn Jahre gelebt und gearbeitet hat, ist unter der Nummer 703 auch in sein Werkverzeichnis aufgenommen. Nachdem es Jahrzehnte auf der ganzen Welt unterwegs war, wurde es 2004 per Fracht nach Europa überstellt und ging zur Ausstellung "Hundertwasser. Kunst - Mensch - Natur" im Minoritenkloster Tulln an der Donau vor Anker.

Nachdem es im Vorjahr bei Baggerarbeiten beschädigt wurde, ist die "Regentag" seit Anfang Juli wieder in der Donau und kann besichtigt werden. Um das spezielle Hundertwasser-Werk kümmert sich der Verein "Freunde Historischer Schiffe".

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 02:54 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/denkmalamt-stellt-hundertwasser-schiff-unter-schutz-48172303

Kommentare

Mehr zum Thema