Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Deutscher verunglückte auf Bergwanderung in Tirol tödlich

Bei einer Wanderung zum 1.807 Meter hohen Stripsenkopf bei Kirchdorf im Tiroler Bezirk Kitzbühel ist am Mittwoch ein deutscher Urlauber tödlich verunglückt. Der Pensionist (nähere Daten waren zunächst unbekannt) stürzte nach ersten Informationen der Alpinpolizei rund 50 Meter über felsiges Gelände ab.

Der Urlauber war mit anderen Touristen bergwärts unterwegs, als er aus vorerst ungeklärter Ursache den Halt verlor. Die Leiche wurde von einem Hubschrauber ins Tal geflogen. Die Klärung der genauen Todesumstände war am späten Nachmittag noch im Laufen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 10:07 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/deutscher-verunglueckte-auf-bergwanderung-in-tirol-toedlich-48371449

Kommentare

Mehr zum Thema