Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

"Donald Trump" und "Kim Jong-un" verbrüdern sich bei Olympia

Eine Selfie-Anfrage nach der anderen bekamen am Freitag diese beiden Herren. APA/AFP/Brendan Smialowski
Eine Selfie-Anfrage nach der anderen bekamen am Freitag diese beiden Herren.

Zwei Doubles von US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Diktator Kim Jong-un sorgten bei der Olympia-Eröffnung in Pyeongchang für Aufregung. Die beiden wurden gestellt und aus dem Stadion geworfen.

Die beiden verbrüderten sich nicht nur auf der Tribüne, sie winkten auch den einlaufenden Sportlern zu. Eine Selfie-Anfrage jagte die nächste, bis die beiden aus dem Stadion geworfen wurden.

 

Aufgerufen am 22.02.2019 um 07:58 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/donald-trump-und-kim-jong-un-verbruedern-sich-bei-olympia-57854032

Kommentare

Mehr zum Thema