Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Donauhafen Krems legte 2014 bei Schiffsumschlag zu

Der Kremser Donauhafen hat 2014 ein Transportvolumen von 1,54 Millionen Tonnen verzeichnet. Das bedeute ein Plus von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2013: 1,3 Millionen Tonnen), berichtete Hubert Mierka, Geschäftsführer der 70 Beschäftigte zählenden Mierka Donauhafen Krems GmbH&Co KG, laut dem NÖ Wirtschaftspressedienst.

Nach Verkehrsträgern aufgeschlüsselt habe der Schiffsumschlag um 40 Prozent von 460.000 Tonnen auf über 640.000 Tonnen zugelegt, was Mierka auf besonders große Mengen an eingelangtem Schotter zurückführte. Mehr als 600 Frachtschiffe wurden 2014 be- oder entladen. Beim Bahnumschlag betrug der Zuwachs 20 Prozent (von 280.000 auf 330.000 Tonnen), der Lkw-Umschlag blieb der Aussendung zufolge mit 570.000 Tonnen auf dem Vorjahresniveau.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 01:43 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/donauhafen-krems-legte-2014-bei-schiffsumschlag-zu-46240513

Kommentare

Mehr zum Thema