Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Drachenflieger bei Absturz in Tirol gestorben

Ein Drachenflieger aus Vorarlberg ist am Freitag bei einem Absturz in Tirol ums Leben gekommen. Der 47-Jährige stürzte am späten Nachmittag im Bereich des Zammer Lochs ab und konnte von der Besatzung des Polizeihubschraubers Libelle nur noch tot geborgen werden. Das Fluggerät wurde beschlagnahmt und die Obduktion des Verunglückten angeordnet, teilte die Landespolizeidirektion Tirol am Samstag mit.

Konkret gingen gegen 16.40 Uhr bei der Polizeiinspektion Landeck mehrere Anzeigen über einen herrenlosen Hängegleiter ein, der von Zams kommend über Landeck flog und offensichtlich vom Notschirm getragen wurde. Um 17.25 Uhr meldete ein Drachenflieger aus Deutschland (45), dass er seinen Freund, mit dem er am Nachmittag geflogen sei, vermissen würde. Bei der anschließenden Suchaktion wurde das Opfer von den Beamten mittels Tau geborgen, hieß es zur APA.

Zu einem weiteren Absturz mit einem Drachen kam es am Freitagnachmittag bei Königsleiten (Bezirk Zell am See) in Salzburg. Ein 52-jähriger Deutscher ist dabei verletzt worden. Das Fluggerät des Mannes verlor plötzlich an Höhe, er versuchte noch eine Notlandung im Bereich der sogenannten Brucheck Alm. Dabei verletzte sich der Pilot am Kopf, berichtete die Polizei in einer Aussendung in der Nacht auf Samstag.

Ein Landwirt versorgte den verletzten Deutschen aus dem Landkreis Pfaffenhofen bis zum Eintreffen der Rettung. Der 52-Jährige wurde in das Krankenhaus Mittersill zur weiteren medizinischen Betreuung eingeliefert.

Ein weiterer Zwischenfall mit einem deutschen Gleitschirmpiloten ereignete sich in Werfenweng im Pongau nur wenige Stunden später. Einen 37-Jährigen aus dem Landkreis Niedersachsen erfasste eine Windböe oberhalb des Landeplatzes in der Zaglau. Er wurde in einen rund 20 Meter hohen Baum gedrückt. Die Bergrettung Werfen konnte den Piloten nach einer Stunde retten. Er kam bei seinem Flugunfall unbeschadet davon.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 04:16 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/drachenflieger-bei-absturz-in-tirol-gestorben-47386348

Kommentare

Mehr zum Thema