Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Dreijähriger in Tirol von Pkw erfasst und verletzt

Der Bub wurde ins Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild) SSALZBURG24/Archiv
Der Bub wurde ins Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild)

Ein Dreijähriger ist am Montag in Hall (Bez. Innsbruck Land) in Tirol von einem Pkw erfasst und verletzt worden. Laut Polizei wollte der Bub im Bereich einer Brücke unmittelbar vor dem herannahenden Auto die Straße queren und zu seiner Mutter laufen. Die Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten bzw. ausweichen, wodurch der Dreijährige vom Pkw leicht touchiert und niedergestoßen wurde.

Das Kind wurde erstversorgt und mit der Rettung in das Krankenhaus Hall eingeliefert. Ein bei der 44-jährigen Autolenkerin durchgeführter Alkomattest verlief negativ.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.11.2019 um 07:44 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/dreijaehriger-in-tirol-von-pkw-erfasst-und-verletzt-57061009

Kommentare

Mehr zum Thema