Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Dritter Österreicher nach Verkehrsunfall bei Dresden tot

Nach einem Verkehrsunfall nördlich von Dresden, bei dem am Dienstag zwei Insassen eines mit fünf Personen besetzten österreichischen Pkw getötet worden sind, ist am Mittwoch ein weiterer Österreicher gestorben. Nach Angaben der Dresdner Polizei handelt es sich um einen 64 Jahre alten Mann.

Der Pkw der Österreicher war auf der Autobahn Richtung Berlin von hinten gerammt worden, rechts von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum gekracht. Fahrer und Beifahrer starben an der Unfallstelle. Die drei weiteren Insassen - neben dem 64-Jährigen ein Mann im Alter von 66 Jahren und eine Frau (54) - wurden schwer verletzt. Die gebürtigen Ägypter wollten anlässlich des Staatsbesuchs des ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi nach Berlin.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 12:08 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/dritter-oesterreicher-nach-verkehrsunfall-bei-dresden-tot-47378656

Kommentare

Mehr zum Thema