Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Dutzende Tote nach Anschlag auf Markt in Nigeria

Nach einem Anschlag in der Stadt Yola im Nordosten Nigerias ist die Zahl der Todesopfer auf mehr als 30 gestiegen. Bei der Explosion auf einem Markt am Donnerstagabend seien mindestens 31 Menschen getötet worden, sagte der Vertreter der Katastrophenschutzbehörde in der Stadt, Sa'ad Bello, am Freitag der Nachrichtenagentur AFP.

38 Verletzte werden laut Katastrophenschutzbehörde in Krankenhäusern behandelt. Polizisten und Augenzeugen hatten zunächst von zwei Toten und 30 Verletzten gesprochen.

Der Nordosten Nigerias war am Donnerstag noch von einem zweiten Anschlag erschüttert worden. Mindestens vier Soldaten starben und mehrere weitere wurden nach Angaben von Augenzeugen verletzt, als ein Lastwagen an einem Kontrollpunkt in der einstigen Boko-Haram-Hochburg Maiduguri explodierte. Der Fahrer sprengte demnach seinen Wagen nahe dem Eingang einer Kaserne in die Luft. Die nigerianische Zeitung "The Punch" berichtete unter Berufung auf den Polizeichef des Teilstaats Borno, Aderemi Opadokun, von einer weiblichen Selbstmordattentäterin.

Zu beiden Anschlägen hatte sich zunächst niemand bekannt. Die Extremistengruppe Boko Haram kämpft seit Jahren mit Gewalt für die Errichtung eines islamischen Staates im mehrheitlich muslimischen Norden Nigerias. Sie hatte ihren Aufstand 2009 in Maiduguri begonnen, wurde jedoch inzwischen weitgehend aus der Hauptstadt des Teilstaats Borno verdrängt. Yola, die Hauptstadt des Teilstaats Adamawa, war in der Vergangenheit wiederholt Ziel von Anschlägen von Boko Haram, galt zuletzt aber als relativ sicher. Hunderttausende Menschen suchten daher in der Stadt Zuflucht vor den Extremisten.

Die Islamisten haben ihre Angriffe verstärkt, seit der neue Präsident Muhammadu Buhari in der vergangenen Woche in sein Amt eingeführt worden war. Buhari hatte den Extremisten gleich nach seiner Wahl den Kampf angesagt. Seit 2009 wurden durch Anschläge der sektenartig organisierten Terrorgruppe mindestens 14.000 Menschen getötet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 01:20 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/dutzende-tote-nach-anschlag-auf-markt-in-nigeria-47380915

Kommentare

Mehr zum Thema