Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Echo Klassik: Andreas Ottensamer Instrumentalist des Jahres

Auch Lang Lang gehört zu den Preisträgern Salzburg24
Auch Lang Lang gehört zu den Preisträgern

Der Wiener Klarinettist Andreas Ottensamer wird bei den 22. Echo-Klassik-Preisen zum Instrumentalist des Jahres gekürt. Verliehen wird die Klassikauszeichnung bei einer von Rolando Villazon und Nina Eichinger moderierten Gala am 18. Oktober im Berliner Konzerthaus, die ab 22.00 Uhr vom ZDF ausgestrahlt wird, gab die Deutsche Phonoakademie am Montag bekannt.

Dem 26-jährigen Ottensamer, dem Soloklarinettisten der Berliner Philharmoniker, gesellen sich in den Instrumentalistenkategorien Lang Lang (Klavier), Tianwa Yang (Violine) und Maurice Steger als Flötist an die Gewinnerseite. Jonas Kaufmann und Joyce DiDonato triumphieren in den Sängerkategorien, Elina Garanca wird für die beste Soloeinspielung geehrt. Über die Würdigung als Dirigent des Jahres darf sich der US-Amerikaner David Zinman als einstiger Chef des Tonhalle-Orchesters Zürich freuen.

Unter den rund 60 Preisträger in 22 Kategorien findet sich auch die wichtige Nachwuchssektion. Hier zählen Bryan Hymel und Sonya Yoncheva (Gesang), Florian Noack und Sophie Pacini (Klavier) sowie der Violinist Nemanja Radulovic zu den Gewinnern. Noch ausständig ist hingegen der Preisträger der Kategorie "Lebenswerk", der zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 05:50 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/echo-klassik-andreas-ottensamer-instrumentalist-des-jahres-48136438

Kommentare

Mehr zum Thema